Nutzungsbedingungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie müssen die unten stehenden Nutzungsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und ihnen zustimmen, bevor Sie sich für die von ZenMarket bereitgestellten Dienste registrieren und diese nutzen.

1. ANNAHME DER BEDINGUNGEN

ZenMarket bietet Kauf- und Auktionsgebotsdienste gemäß den folgenden Nutzungsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") an, die von ZenMarket jederzeit ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden können. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die aktuellste Version der Nutzungsbedingungen zu überprüfen.

2. DEFINITIONEN

(1) ZenMarket bezeichnet ZenMarket Inc. (ゼンマーケット株式会社), Japan.
(2) Kunde bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die sich ordnungsgemäß auf der ZenMarket-Website (im Folgenden als Website bezeichnet) registriert hat.
(3) Vereinbarungen bedeuten zusammen alle Regeln und Vereinbarungen, die ZenMarket auf der Website veröffentlicht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese Nutzungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(4) Kundeninformationen sind Informationen, die von jedem Kunden an ZenMarket weitergegeben werden.

3. DIENSTLEISTUNGEN VON ZENMARKET

ZenMarket bietet Kunden die folgenden Dienste (im Folgenden als Dienste bezeichnet):
(1) auf Anfrage im Namen eines Kunden zu handeln, um relevante Waren über die Website zu kaufen und an diesen Kunden zu versenden (im Folgenden als Einkaufsservice bezeichnet), und
(2) auf Anfrage im Namen eines Kunden zu handeln, um relevante Waren über das Website-Auktionssystem zu kaufen und an diesen Kunden zu versenden (im Folgenden als Auktionsgebotsservice bezeichnet).

4. VERPFLICHTUNGEN VON ZENMARKET

1 In Bezug auf den Einkaufsservice wird ZenMarket relevante Waren gemäß deren Preisschätzung kaufen und den Versand erst nach Zahlung durch den Kunden veranlassen.
2 In Bezug auf den Auktionsgebotsdienst kauft ZenMarket im Falle eines Kunden, der bestimmte Waren über die Website erfolgreich geboten hat, diese Waren gemäß den entsprechenden Bedingungen und versendet sie erst nach Zahlung durch den Kunden an den Kunden.
3 In Bezug auf den Auktionsgebotsdienst können aufgrund der Richtlinien für das Zahlungsgateway über WeChat Pay hinzugefügte Mittel nicht zur Teilnahme an Auktionen verwendet werden.

5. VERBOTENE ARTIKEL

Die unten aufgeführten Artikel dürfen nicht über ZenMarkets Kauf- und Auktionsgebotsdienste gekauft werden:
1 Gegenstände, die nach japanischem Recht oder nach dem Recht des Ziellandes als illegal definiert sind.
2 Gegenstände, die die öffentliche Ordnung und Moral beeinträchtigen.
3 Alle Gegenstände, die zu kriminellen Aktivitäten führen oder diese fördern könnten.
4 Alle gefährlichen Güter, die für das Leben und die Gesundheit des Menschen schädlich sein können.
5 Alle illegalen Produkte für Erwachsene, Produkte zur Förderung von Gewalt usw.
6 Alle fehlerhaften Waren.
7 Lebende Organismen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Tiere, Pflanzen, Bakterien, Viren, Pilze usw.
8 Alle brennbaren oder explosiven Waren.
9 Kulturgut.
10 Alle Produkte, die das geistige Eigentum eines Dritten verletzen oder die Ehre und Privatsphäre eines Dritten verletzen könnten.
11 Alle Produkte, die andere Rechte Dritter verletzen könnten.
12 Übergroße Produkte, die aufgrund von Größen- / Gewichtsbeschränkungen möglicherweise nicht versendet werden können.
13 Alkohol, alkoholische Getränke, alkoholhaltiges Parfüm usw.
14 Produkte, die für den Export verboten sind.
15 Alle anderen von ZenMarket als unangemessen definierte Gegenstände.

6. VERBOTENES VERHALTEN

Während der Nutzung des ZenMarket-Dienstes ist es den Kunden untersagt
1 Von ZenMarket verbotene Produkte zu kaufen oder für sie zu bieten
2 Aktivitäten durchzuführen, die im Widerspruch zu dieser Vereinbarung und / oder anderen ZenMarket-Richtlinien stehen
3 Aktivitäten durchzuführen, die den Ruf und den Geschäftsbetrieb von ZenMarket oder ZenMarket-Partnern beeinträchtigen könnten
4 Jede andere Aktivität, die von ZenMarket als unangemessen definiert wurde

7. HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

1 Im Zusammenhang mit dem Einkaufsservice gibt ZenMarket keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anbieter, Qualität, Nichtverletzung von Rechten einer Partei, Zuverlässigkeit und / oder rechtliche Konformität der relevanten Waren.
2 Im Zusammenhang mit dem Auktionsgebotsdienst gibt ZenMarket keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Wahrhaftigkeit, Richtigkeit oder Zuverlässigkeit des Inhalts, die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen oder die Nichtverletzung von Rechten einer Partei in Bezug auf die jeweilige Auktion.
3 ZenMarket haftet nicht für Schäden, die Kunden aufgrund von Einstellungen, Verzögerungen, Unterbrechungen oder Datenverlusten aufgrund von Kommunikationsleitungen und / oder Systemausfällen aufgrund von Computerausfällen entstehen.
4 ZenMarket haftet nicht für Schäden, die einem Kunden durch eigene Verletzung der Vereinbarungen entstehen.
5 ZenMarket übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die einem Kunden aus oder im Zusammenhang mit den Diensten entstehen, es sei denn, dies wird durch vorsätzliche Fahrlässigkeit von ZenMarket verursacht.

8. REGISTRIERUNG

1 Jede natürliche oder juristische Person, die den Nutzungsbedingungen zugestimmt hat, kann sich auf der Website registrieren.
2 Die Registrierung einer Mitgliedschaft für eine natürliche Person wird von ihr selbst beantragt, und es werden keine Proxy-Registrierungen akzeptiert.
3 Die Registrierung der Mitgliedschaft für eine juristische Person wird im Namen dieser juristischen Person von ihrem leitenden Angestellten oder Mitarbeiter beantragt, der über die entsprechende Genehmigung verfügt.
4 ZenMarket kann nach eigenem Ermessen jeden Registrierungsantrag ablehnen.

9. GEBÜHREN

Die Gebühren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Berechnungsmethode und die Zahlungsbedingungen, richten sich nach den von ZenMarket gesondert festgelegten Bedingungen, die von ZenMarket von Zeit zu Zeit geändert oder ergänzt werden können.

10. ZAHLUNG DER GEBÜHREN

Der Kunde hat vor dem Kauf dieser Waren durch ZenMarket eine Zahlung zu leisten, die den Preis der Ware und die entsprechenden Gebühren abdeckt.

11. LAGERUNG VON WAREN

1 ZenMarket berechnet Kunden für den Zeitraum von 45 Kalendertagen nach Lieferung der im Zusammenhang mit den Services gekauften Waren an ZenMarket keine Lagergebühren.
2 Übersteigt die oben genannte Lagerdauer jedoch 45 Tage, zahlt der jeweilige Kunde für jeden Artikel eine Lagergebühr von 50 Yen pro Tag.
3 Falls der oben genannte Abschnitt anwendbar ist, zahlt der jeweilige Kunde eine Lagergebühr, bevor ZenMarket solche Waren versendet, für die eine Lagergebühr angefallen ist.
4 Wenn ZenMarkets Lagerzeit für im Zusammenhang mit den Diensten gekauften Waren 90 Kalendertage nach ihrer Lieferung an ZenMarket überschreitet, verliert der jeweilige Kunde alle Rechte am Kauf dieser Waren.

12. BESTELLUNGSSTORNIERUNG

Der Kunde kann eine Bestellung nach dem Kauf der Ware nicht mehr stornieren.

13. RÜCKGABERECHT

ZenMarket akzeptiert keine Rücksendungen und erstattet gekaufte Artikel nicht zurück.

14. BEENDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT

Jeder Kunde kann die Mitgliedschaft auf Wunsch nur auf eigene Faust gemäß den auf der Website angegebenen Verfahren kündigen. Nach Abschluss solcher Kündigungsverfahren verliert der betreffende Kunde den Status als Kunde.

15. KÜNDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT

1 ZenMarket kann die Nutzung von Diensten durch einen Kunden aussetzen, seine ID und sein Passwort ändern und seinen Status als Kunde beenden, falls ein Kunde:
(1) zum Zeitpunkt der Registrierung der Mitgliedschaft falsche Angaben gemacht hat oder bei der Nutzung der Dienste solche falschen Angaben gemacht hat,
(2) gegen Gesetze und Vorschriften oder die AGB verstößt,
(3) sich an unehrlichem Verhalten bei der Nutzung der Dienste beteiligt,
(4) Fehler bei der Eingabe seines Passworts über die zulässige Anzahl von Malen macht oder andere Aktionen ausführt, die dazu führen können, dass ZenMarket die erforderlichen Maßnahmen ergreift, um die Sicherheit des jeweiligen Kunden zu gewährleisten.
2 ZenMarket lehnt jegliche Haftung für Nachteile oder Schäden ab, die einem jeweiligen Kunden entstehen, dessen Mitgliedschaft gekündigt oder ausgesetzt wird.

16. ÄNDERUNGEN DER DIENSTLEISTUNGEN

ZenMarket kann nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Ankündigung an den Kunden jederzeit den gesamten oder Teile des Dienstes ändern oder löschen.

17. ÄNDERUNGEN DER AGB

1 ZenMarket kann nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung Teile der Nutzungsbedingungen ändern, ergänzen, abwandeln oder modifizieren. Diese Abwandlung, Änderung, Ergänzung und / oder Modifikation wird wirksam, sobald sie auf der Website veröffentlicht wird.
2 Wenn ein Kunde die Dienste nach einer solchen Abwandlung, Änderung, Ergänzung und / oder Modifikation nutzt, wird davon ausgegangen, dass er den Bedingungen für geänderte, abgewandelte, ergänzte und / oder modifizierte Nutzungsbedingungen zugestimmt hat.

18. ZUSTÄNDIGKEIT

1 Schlussfolgerung, Wirksamkeit, Aufbau, Durchsetzung und / oder Konfliktlösung der AGB unterliegen den Gesetzen Japans, wobei das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf keine Anwendung findet.
2 Kunden und ZenMarket erklären sich hiermit einverstanden, sich zunächst der ausschließlichen Zuständigkeit des Bezirksgerichts in Osaka, Japan, zur Beilegung von Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen zu unterwerfen. Kunden und ZenMarket sind sich ferner einig, dass andere Gerichte oder Streitbeilegungsinstitutionen daher nicht zuständig sind.
3 Kunden und ZenMarket erfüllen ihre in den Nutzungsbedingungen festgelegten Verpflichtungen, bis die entsprechenden Streitigkeiten ordnungsgemäß beigelegt sind.

19. EINSTELLUNG UND AUSSETZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN

1 ZenMarket kann ohne vorherige Ankündigung an Kunden die Dienste vorübergehend einstellen, im Falle von:
(1) regelmäßiger oder dringender Wartung des Systems und der für die Bereitstellung der Dienste erforderlichen Ausrüstung;
(2) Unterbrechung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kommunikationsleitungen und / oder Stromversorgungen, die von ZenMarket bereitgestellt werden,
(3) tatsächlichem oder drohenden Erdbeben, Taifun, Überschwemmung, Tsunami oder anderer höherer Gewalt, die eine Notsituation verursachen; Gesetzen, Vorschriften und / oder behördlichen Anweisungen, die eine solche Einschränkung der Kommunikation erfordern; oder anderweitig entscheidet ZenMarket nach eigenem Ermessen, dass eine solche Einstellung erforderlich ist, oder im Falle von
(4) Nichterbringung von Dienstleistungen aus technischen Gründen.
2 ZenMarket lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, die Kunden durch eine solche Verzögerung oder vorübergehende Einstellung entstehen.

Diese Nutzungsbedingungen gelten ab dem 29. März 2016.