Die 7 besten japanischen Jeansmarken

Japanische Jeans sind unter den haltbarsten und bequemsten Kleidungsstücken, die es überhaupt gibt. Egal, ob Sie nach Hosen, Jacken oder irgendetwas dazwischen suchen, es gibt viele japanische Denim-Marken, die erstklassige Designs produzieren. Wie sollen Sie bei so vielen Optionen wissen, welche die richtige für Sie ist?

Die beste japanische Denim-Marke ist Momotaro, weil jede Jeans, jede Jacke und alle anderen Produkte aus den besten verfügbaren Materialien von Hand gefertigt werden. Dank des kühlenden Komforts und der traditionellen Herstellung erhalten Sie Momotaro-Denim für jeden Anlass.

LESEN SIE AUCH: BEI MOMOTARO JEANS KAUFEN

Andere japanische Top-Denim-Marken sind Sugar Cane & Co., Samurai Denim, PRPS, Pure Blue Japan, Hiroshi Kato und Oni Denim. Wir werden alle diese Marken besprechen, um Ihnen zu zeigen, welche für Ihre Garderobe am besten geeignet ist. Wir erklären auch, worauf Sie beim Kauf von neuem japanischem Denim achten sollten. Genießen!

 

Worauf Sie beim Kauf bei japanischen Denim-Marken achten sollten

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen japanischen Jeans oder einer Jacke zum Warmhalten sind, sind Sie hier genau richtig. Japanische Denim-Firmen produzieren alle Arten von Kleidung und Accessoires, aber es ist schwierig zu wissen, welche die beste Auswahl ist. Glücklicherweise haben wir die Notwendigkeiten im Folgenden in drei Teile unterteilt.

  1. Tragekomfort und Material
  2. Den besten Denim für Ihren Zweck wählen
  3. Achten Sie auf Ihr Budget, um die beste Jeans auszusuchen

Mit diesen drei Variablen können Sie die passenden Jeans auswählen. Wenn Sie eine detaillierte Beschreibung jedes Faktors lesen möchten, lesen Sie weiter. Wenn nicht, fahren Sie mit unserem Einkaufsführer fort, um die besten Jeans in jeder Kategorie zu finden.

Momotaro Jeans kaufen

 

Tragekomfort und Material

Es gibt viele verschiedene Denim-Typen, die sich darauf auswirken, wie lange das Material hält, wie gut es sich dehnt und vieles mehr. Pure Blue Japan zum Beispiel ist bekannt für dicken, robusten Denim, der perfekt für Leute ist, die in der Baubranche arbeiten. Andererseits ist PRPS-Denim dehnbar, dünn und atmungsaktiv.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist das Stichmuster und die Kanten. Todd Shelton erklärt, dass Selvage-Denim genäht wird, um ein Ausfransen zu verhindern und die Jeans so haltbar wie möglich zu halten. Obwohl es sich um eine ausgezeichnete Technik handelt, kann sie den Preis etwas in die Höhe treiben. Dies sind alles Dinge, die beim Vergleich von Komfort, Funktionalität und den in der Jeans verwendeten Materialien zu berücksichtigen sind.

 

Wofür wollen Sie die Jeans?

Wenn Sie die Jeans tragen möchten, wenn Sie draußen arbeiten, sollte der Jeansstoff stabil und belastbar sein.

Auf der anderen Seite sollte man bei besonderen Anlässen nicht gerade rustikalen, zerrissenen Denim tragen. Sich für das Szenario passend anzuziehen ist für die meisten Menschen viel wichtiger als viele Faktoren. Die meisten der auf unserer Liste genannten Marken haben mehrere Optionen, aber es ist trotzdem eine Überlegung wert.

Sugar Cane & Co. ist dafür bekannt, Denim für High-End-Veranstaltungen wie Meetings, Mode-Shootings usw. herzustellen. Es mag jedoch übertrieben erscheinen, wenn Sie sie tragen, um in den Park zu gehen. Einige Marken eignen sich am besten für mittelständische Käufer, die Jeans für alle Situationen tragen, wie Hiroshi Kato und Samurai Denim.

Kosten für japanische Denim-Kleidung

Wir alle würden gerne den besten Denim-Produkte auf dem Markt haben, aber das ist nicht immer möglich. Einige Jeans können Hunderte oder Tausende von Dollar kosten, was für viele Käufer etwas außerhalb der Norm liegt. Davon abgesehen haben Sie vielleicht geplant, etwas für eine neue hochwertige japanische Jeans oder eine neue Jacke auszugeben.

Hier ist eine kurze Aufschlüsselung der Durchschnittspreise, die Sie von diesen Marken erwarten können:

 

Japanische

Jeansmarke

Durchschnittliche

Preisspanne

Bewertung

Momotaro

200-350€

8/10

Sugar Cane & Co.

400-600€

5/10

PRPS

100-200€

10/10

Pure Blue Japan

200-800€

6/10

Hiroshi Kato

120-200€

9/10

Oni Denim

230-315€

7/10

Samurai Denim

215-330€

7/10

(Quellen: Momotaro Jeans, Amazon, Pure Blue Japan, Oni Denim, Samurai Jeans)

 

Werfen wir nun einen Blick auf die besten Denim-Marken aus Japan!

Unsere Lieblings-Marken für Jeans aus Japan

  • Bestere All-Rounder: Momotaro Jeans
  • Beste Luxusmarke: Sugar Cane & Co.
  • Am besten für Fashion-Fans: Samurai Denim
  • Die beste günstige Jeansmarke: PRPS
  • Am besten für Arbeiter: Pure Blue Japan
  • Am besten für alle Angelegenheiten: Hiroshi Kato
  • Exklusives Gefühl: Oni Denim

Momotaro Jeans

beste-japanische-jeansmarken-momotaro

Momotaro ist eine der jüngsten Marken auf der Liste, hat sich aber schnell durchgesetzt. Die 2006 gegründete japanische Denim-Marke steht bei vielen Denim-Enthusiasten ganz oben auf der Liste. Das Unternehmen begann in Kojima, Okayama und expandierte bald in die Vereinigten Staaten, um seine Produktions- und Vertriebskapazitäten zu erweitern.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Paar dieser begehrten Jeans zu besitzen, bietet Momotaro seine Going to Battle Button Fly Denim Jeans. Diese stylische Jeans hat einen weißen Streifen auf der Rückseite und mehrere Taschen. Das einzigartige Knopfdesign braucht keinen Reißverschluss und macht gleichzeitig einen Gürtel überflüssig.

Fazit: Momotaro ist eine ausgezeichnete Marke für Einsteiger für Leute, die kürzlich japanisches Denim entdeckt haben, aber es ist auch eine erstklassige Wahl für diejenigen, die die Handwerkskunst seit vielen Jahren schätzen. Es gibt mehrere Designs, warum also nicht die Hosen oder Jacken finden, die zu Ihren restlichen Outfits passen?

Vorteile

  • Momotaro verfügt über mehrere Produktionsstätten, die ihren Versandplan beschleunigen.
  • Die in vielen ihrer Kleidungsstücke verwendete simbabwische Baumwolle ist bequem, atmungsaktiv und langlebig.
  • Ihre Preise sind im Vergleich zu ähnlichen High-End-Bands recht günstig.
  • Präzise Liebe zum Detail verhindert Einfädeln und Ausfransen.

Nachteile

  • Die überwiegende Mehrheit der Momotaro-Denims ist dunkelblau, daher gibt es nicht viele Möglichkeiten für diejenigen, die hellere Farbtöne oder schwarzen Denim bevorzugen.
  • Momotaro hat keine übergroße Kleidung, was bedeutet, dass die kleidung an der Hüfte sitzt, anstatt tiefer zu hängen (für die Jacken und Hemden).

 

Sugar Cane & Co.

beste-japanische-jeansmarken-sugar-cane

Sugar Cane & Co. ist eine weltweit produzierte japanische Denim-Marke. Sie finden Lieferanten in den USA, Großbritannien, Japan und mehr. Dieses Unternehmen ist stolz auf seine jahrzehntelange Tradition, die seit 1975 besteht. Jeder Artikel wird aus High-End-Denim hergestellt, den Sie sonst nirgendwo finden, was es zu einer leichten Wahl für diejenigen macht, die den Prozess und die Geschichte hinter dem Unternehmen genießen.

Die Sugar Cane Non-Wash Raw Denim Japanese Selvedge Jeans sind ein großartiges Beispiel für ihren Stil und ihre Expertise. Die Nähte sind so konzipiert, dass sie über viele Jahre konstanten Bewegungen standhalten, ohne sich abzunutzen. Der weiche Denim lässt sich biegen, ohne steif oder zu rau auf der Haut zu werden. Es gibt sie auch in mehreren Größen und Farben.

Fazit: Sugar Cane & Co. kostet im Vergleich zu anderen japanischen Denim-Marken zwar einiges, aber es lohnt sich für jeden, der die Investition getätigt hat. Diese Jeans fühlt sich weich an und hält ein Leben lang. Sie passen sich Ihren Beinen an, weisen Flecken ab und verhindern, dass sich Fäden lösen.

Vorteile

  • Sugar Cane & Co. bietet einige der besten, wenn nicht sogar die besten japanischen Denims weltweit.
  • Sie können ganz einfach ein Paar finden, das zu Ihnen passt.
  • Sie bieten einen simplen Stil, der zu fast jedem Outfit passt.
  • Das Webkantendesign verhindert Ausfransen und lose Fäden.
  • Diesem Unternehmen vertrauen seit über vier Jahrzehnten Tausende von Kunden.

Nachteile

  • Der einzige Nachteil der Denim-Produkte von Sugar Cane & Co. ist ihr hoher Preis.

 

Samurai Denim

beste-japanische-jeansmarken-samurai-denim

Ähnlich wie viele der besten japanischen Unternehmen wurde auch Samurai Denim in Osaka gegründet. Diese Marke stellt Kleidungsstücke her, die überall getragen werden können.

Wie wäre es mit den Samurai S711VX 21oz Jeans? Die dunklen Jeans sind ein toller Hingucker, egal, wo Sie sie tragen. Das Unternehmen verkauft auch Hemden, Jacken und viele andere Denim- und Baumwollprodukte. Ihre Jeans haben alle ultrabreite Gürtelschlaufen, um jeden Gürtel aufzunehmen.

Fazit: Samurai Denim ist stylisch, relativ günstig und für fast jede Garderobe geeignet. Diese Jeans ist Momotaro-Kleidung sehr ähnlich, da sie in einer relativen Preisklasse und einem relativen Stil liegt. Der einzige Grund, warum sie nicht ganz oben auf der Liste stehen, ist, dass sie nicht so bekannt sind wie einige der Konkurrenten auf der Liste.

Vorteile

  • Samurai Denim ist ultra-stylisch für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.
  • Sie tragen den stilistischen Entscheidungen der Menschen in verschiedenen Ländern Rechnung.
  • Ihre Produkte sind im Vergleich zu vielen anderen Optionen relativ erschwinglich.

Nachteile

  • Samurai Denim isn’t as known as some companies, which could be less appealing to a new buyer.

 

PRPS

beste-japanische-jeansmarken-prps

PRPS Jeans wurde mit der Idee gegründet, getragene Jeans zu machen, die zu modernen Trends passen. Davon abgesehen bieten sie viele japanische Denim-Produkte im traditionellen Stil an. Hier finden Sie eine erschwingliche Jeans,  stylische Jacken und viele Accessoires, die Ihren Kleiderschrank aufwerten.

Die PRPS Ripped Skinny Jeans zum Beispiel haben leichte Risse in den Knien, fransen aber nicht aus. Diese Jeans ist versiegelt, um ein modernisiertes Erscheinungsbild zu erzielen, ohne den Denimstoff zu schwächen. Darüber hinaus haben sie mehrere Taschen und eine subtile Falte, um den Look zu verstärken.

Bottom Line: PRPS Denim bietet Menschen mit kleinem Budget die Möglichkeit, japanische Mid-Tier-Denim zu genießen, ohne die Bank zu sprengen. Ihre Kleidung ist aktuell und steht fast jedem gut, aber sie bieten auch ein nostalgisches Line-up für Leute, die bei klassischen Jeans und anderen Denim-Produkten bleiben möchten.

Vorteile

  • PRPS Jeans sind sehr erschwinglich, besonders für hochwertigen japanischen Denim.
  • Das Unternehmen gibt es seit zwei Jahrzehnten oder länger, daher ist es vertrauenswürdig.
  • Sie haben eine Vielzahl von Stilen, die zu jedem Outfit passen.
  • Der Kundenservice ist exzellent.

Nachteile

  • PRPS-Denim ist nicht so langlebig wie andere japanische Jeans auf der Liste.

 

Pure Blue Japan

beste-japanische-jeansmarken-pure-blue

Pure Blue Japan kombiniert extrem strapazierfähigen Denim mit luxuriösen handgefertigten Designs zu klassischen Jeans, die ein Leben lang halten.

Diese Denim-Produkte sind perfekt für Menschen, die in verschiedenen Umgebungen arbeiten, da sie sich biegen und biegen, ohne sie abzunutzen. Sie sind fast unkaputtbar, aber sie sind auch großartig für diejenigen, die eine modische Jeans suchen.

Die Pure Blue Japan Tailored Type II Jacket verkörpert die Handwerkskunst und beeindruckende Langlebigkeit jedes Produkts, das vom Unternehmen hergestellt wird. Ob zu einer lockeren Party, einer Baustelle oder einem romantischen Abendessen, sie ist die ideale Jeansjacke für alle Gelegenheiten. Zwei Taschen und eine Reihe von Knöpfen bieten Komfort für jeden, der sie trägt.

Fazit: Pure Blue Japan ist rustikal, kreativ und im wahrsten Sinne des Wortes beeindruckend. Diese High-End-Marke der Spitzenklasse stellt weiterhin den besten Denim her, den die meisten Menschen in die Finger bekommen können.

Vorteile

  • Sie können davon ausgehen, dass jedes Kleidungsstück von Pure Blue Japan sehr lange hält.
  • Das robuste Tragegefühl sorgt das ganze Jahr über für angenehme Wärme.
  • Es gibt Dutzende von stilistischen Möglichkeiten, die Sie durchsuchen können.

Nachteile

  • Pure Blue Japan ist eine der teuersten Denim-Marken auf dem Markt.

 

Hiroshi Kato

beste-japanische-jeansmarken-hiroshi-kato

Hiroshi Kato bringt japanischen Denim mit Produktion und Design aus Tokio in die USA. Dieses Unternehmen greift das japanische Erbe auf, um den gleichen Denim-Stil zu kreieren, den das Land seit vielen Jahrzehnten hervorbringt. Sie machen atmungsaktiven Denim für alle Jahreszeiten, um Sie je nach Wetter kühl oder warm zu halten.

Die Hiroshi Kato Slim Fit Jeans sind bequem und in verschiedenen Größen, Farben und Stilen erhältlich. Sie liegen angenehm auf der Haut, sind aber sehr atmungsaktiv, um Überhitzen zu vermeiden. Ähnlich wie Samurai Denim passt diese Jeans zu modernen Stilentscheidungen für Menschen jeden Alters.

Fazit: Hiroshi Kato ist bekannt für seinen Stil und seine Fähigkeit, japanische Denim-Produkte aus den USA herzustellen. Wenn Sie in den Staaten leben und sich in der Branche versuchen möchten, sollte diese Marke ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Vorteile

  • Hiroshi Kato macht relativ günstige Jeans
  • Es gibt unzählige Größen und Farben zum Durchschauen.
  • Bei dieser Jeans steht der Komfort vor allem anderen.

Nachteile

  • Hiroshi Kato ist wahrscheinlich der am wenigsten bekannte Name auf der Liste, der für potenzielle Kunden ein Problem sein kann oder auch nicht.

 

Oni Denim

beste-japanische-jeansmarken-oni-denim

Oni Denim war früher extrem exklusiv und schwer zu finden. Der handgefertigte Denim war innerhalb weniger Tage ausverkauft, was es für jeden schwer machte, ihn in die Finger zu bekommen. Zum Glück ist es heutzutage viel einfacher, diese langlebigen Denim-Produkte zu bekommen. Sie haben viele Jacken und Jeanshosen, die die Kunden durchsehen können.

Fazit: Oni Denim wurde von einer schwer zu findenden Marke zu einem gefragten Unternehmen, das Menschen auf der ganzen Welt tragen können. Sie gelten in allen Kreisen als hochwertig, sodass Sie überall hinpassen, wo Sie sie mitbringen.

Vorteile

  • Oni Denim ist bequem, langlebig und bekannt.
  • Sie pflegen einen traditionellen japanischen Stil in jedem Kleidungsstück.

Nachteile

  • Manche Leute haben Schwierigkeiten, ein stylisches Set von Oni Denim zu finden, da sie nur eine Art von Denim haben.

 

Fazit

beste-japanische-jeansmarken-momotaro

Man kann es nicht anders sagen: Momotaro Jeans ist die beste und zuverlässigste Jeans-Marke aus Japan, aber es stehen mehrere andere zur Auswahl. Nutzen Sie diesen Leitfaden als eine Ressource, um zu entscheiden, welche japanische Denim-Marke zu Ihrem Stil, Komfort und Budget passt. Wir haben keinen Zweifel, dass Sie" Sie werden Ihre Wahl genießen, unabhängig davon, welche Marke Sie aus der Liste auswählen.

 

Momotaro Jeans kaufen

 

Quellen

Artikel| 17.11.2021 | KleidungJeansmodedenim